Citograf-Workstation

395,00

Citograf-Arbeitsstation in Burgund

In den 1940er Jahren entwickelte Carl Lamm (Schweden) ein System zur Bevölkerungsverwaltung und -registrierung mit geprägten Aluminiumplatten. Jedes Schild enthielt Informationen zu einer Person: Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Sozialversicherungsnummer und so weiter. Das Geniale war, dass diese Platten auch verwendet wurden, um die Adresse für große Mailings wie Steuererklärungen zu drucken. Bisher wurde alles von Hand auf Papier verwaltet, dieses neue System spart enorm viel Zeit und Arbeit.

Dies ist die Maschine zum Stanzen/Prägen von Aluminiumplatten, die durch einen Elektromotor (hergestellt in Frankreich) erleichtert wird. Die Niederlande wechselten 1950 zu diesem System und nutzten es, bis 1966 Computer auf den Markt kamen. Kleinere Städte und Bezirke hinkten hinterher; auf dem Wartungsprüfschild ist das letzte vermerkte Datum der 12. März 1990.

wird mit mehreren leeren Platten geliefert;

WPR: Wet Persoonsregistratie (Personenmeldegesetz);

Industrie, Ausrüstung, Gerät, Apparat, Maschine, Regierung, Technologie, Innovation,
vintage, retro, 50er, 1950er, fünfziger,

Höhe beträgt 114 cm; 129 einschließlich des Seitenhalters

NameZitieren

DesignerKarl Lamm

ProduzentZitieren

Entwurfszeitraum1950s

Produktionszeitraum1950s-1960s

HerkunftSchweden

Attribution_MarksAbzeichen

Designindustriell; Design; utilitaristisch

Bedingungbenutzt

MaterialienMetall

FarbeBurgunderroten

Reifengrößenzierlich

Breite65

Tiefe55

Höhe114

1 auf Lager

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie ein Transportangebot?


    Teilen